Test: Odys Junior Tab 8 Pro

Odys Junior Tab 8 Pro
* 95,00
* Stand: 30.11.2015

Das Odys Junior Tab 8 Pro ist das Folgemodell des bereits von uns getesteten Odys Pedi Plus Kinder Tablets. Bereits der Vorgänger ist durch seine äußerst gute Preisleistung aufgefallen. Das neue Junior Tab 8 ist nun für den fast gleichen Preis verfügbar, bietet aber eine wesentlich bessere Ausstattung. Es ist auch das erste von uns getestete 8 Zoll Kinder Tablet (alle anderen haben nur 7 Zoll).

Das Odys Junior Tab 8 Pro im Test — das Größte unter den Kinder Tablets

Zum ersten mal hat sich ein Hersteller an einen größeren Bildschirm herangewagt. Haben sonst alle Kindertablets nur einen 7 Zoll großen Bildschirm, so ist im Junior Tab 8 Pro – wie der Name schon vermuten lässt – ein 8 Zoll Display verbaut. Zum Vorgänger steigt damit auch die Bildschirmauflösung von 1024×600 Pixeln auf 1280×800 Pixeln. Somit bietet dieses Gerät noch mehr Pixel für Spiele, Programme und Videos.

Odys Junior Tab 8 Pro

Im Inneren ist nun ein 1,3 GHz Vierkern-Prozessor verbaut. Die Taktung ist im Vergleich zum Pedi Plus von 1,2 GHz zwar nur gering angestiegen, aber dafür gibt es jetzt vier Kerne. Bei Spielen und Apps die von mehreren Kernen profitieren, kann es also eine Leistungssteigerung von bis zu 400% geben. Der Arbeitsspeicher beträgt 1 GB DDR 3 Speicher und es gibt einen internen Speicher von 8 GB, was bei diesen Geräten üblich ist. Der interne Speicher ist über microSD Karten erweiterbar, falls man noch mehr Platz benötigt.

Das Odys Junior Tab verfügt über zwei Kameras, was längst nicht bei allen Kinder Tablets üblich ist. Die Kamera an der Vorderseite hat eine geringere VGA Auflösung und eignet sich deshalb nur zum Video-Skypen oder Fotos mit geringerer Qualität. Für eine bessere Qualität ist auf der Rückseite noch eine 2 Megapixel Kamera verbaut.

Neu ist auch die Bluetooth-Unterstützung (Version 4.0). Damit lassen sich kompatible Bluetoothgeräte verbinden, wie zum Beispiel kabellose Kopfhörer oder Bluetooth-Tastaturen. Mit dem Internet verbindet man sich wie gewohnt über WLAN.

Das Betriebssystem wurde von Android 4.2 nun auf die neueste 4.4 Version geupdatet, für noch mehr Funktionen und bessere Kompatibilität für die neuesten Apps.

Selbstverständlich gibt es auch in diesem Kinder Tablet eine Elternkontrolle, damit Sie entscheiden können, wie und für was Ihr Kind das Gerät nutzen darf. So können Sie zum Beispiel festlegen, zu welchen Zeiten das Tablet verwendet werden kann. Oder sie können verbieten, dass Ihr Kind neue Software installieren oder auf bestimmte Software zugreifen darf.

An Inhalten werden 50 Märchen sowie 10 Hörbücher kostenlos mitgeliefert. Auch gibt es einen Gutschein für die Kinderkino App, mit dem man 24 Stunden lang kostenlos Filme gucken kann.

odys-junior-tab3

Technische Spezifikation

Prozessor: 1,3 GHz Vierkern-Prozessor
Arbeitsspeicher: 1 GB
Betriebssystem: Android 4.4
Speicherkapazität: 8 GB
Display: 8 Zoll Touchscreen (1280×800)
Größe: 21,3 x 12,6 x 0,9 cm
Kamera: Ja (Vorderseite (VGA) und Rückseite (2MP))
Micro SD Slot: Ja
Internet: Ja (WLAN)
Bluetooth: Ja

Bewertung

Zusammenfassend können wir sagen, dass das Odys Junior Tab 8 Pro ein sehr würdiger Nachfolger des Odys Pedi Plus ist. Mit einer deutlich verbesserten Ausstattung zum fast gleichen Preis, hat dieses Kinder Tablet ein sehr gutes Preisleistungsverhältnis. Mit dem 8 Zoll großen Bildschirm entfernt sich dieses Gerät von der Konkurrenz und bietet genug Power für alle kinderfreundlichen Spiele und Apps. Das Junior Tab 8 wäre zum Beispiel ein ideales Weihnachtsgeschänk.

Testergebnis: Odys Junior Tab 8 Pro

* 95,00
* Stand: 30.11.2015
Odys Junior Tab 8 Pro

Bedienung

90/10

    Funktionen

    91/10

      Sicherheit

      90/10

        Preisleistung

        80/10

          Positiv

          • - Sehr gutes Preisleistungsverhältnis
          • - Großer 8 Zoll Bildschirm
          • - Starker Vierkern-Prozessor
          • - Zwei Kameras

          Negativ