Test: Kindle Fire Kids Edition

kindle fire kids
* 119,99
* Stand: 23.04.2016

Nachdem Amazon mit dem Kindle Fire HD, insbesondere mit der Kids Edition bei Kindern punkten konnte, gibt es jetzt das Kindle Fire Kids. Die ersten Unterschiede: Das Gerät ist mit rund 120€ günstiger als der Vorgänger und der Bildschirm ist von 6 auf 7 Zoll gewachsen. Dazu gibt es alles, was es schon beim Fire HD Kids gab, inklusive: 2 Jahre Garantie, kinderfreundliche Hülle und einem Jahr Amazon FreeTime Unlimited. Mehr in unserem Testbericht.

Das Kindle Fire für Kinder

Das Amazon Kindle Fire für Kinder punktet nicht nur mit der Hardware. Amazon hat sich längst vom Onlinekaufhaus zu einem Mediengiganten entwickelt. Von Filmen, Apps, Büchern bis zu Musik ist alles zu haben. Um Kunden für das eigene Angebot zu gewinnen, bietet Amazon die Kindle-Tablets vergleichsweise günstig an. Kunden profitieren so mit schneller Hardware zum günstigen Preis und können leicht von den Amazon-Inhalten gebrauch machen – und das für 1 Jahr kostenlos!

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Kindles bietet die Kids Edition folgende Extras:

  • Das Gerät kommt inklusive einer kinderfreundlichen Hülle, die in blau und pink erhältlich ist.
  • Mit der 2 Jahre „Sorglos Garantie“ wird das Gerät problemlos von Amazon ausgetauscht, falls es beim Spielen kaputtgeht.
  • Mit Amazon FreeTime können Eltern besser kontrollieren, wie die Kinder das Gerät nutzen dürfen und Kinder werden vor Werbung geschützt.
  • FreeTime Unlimited ist ein kostenpflichtiger Dienst, der Zugriff auf tausende Filme, Spiele, Lern-Apps und Bücher gibt. Bei der Kids-Edition bekommen Sie diesen Dienst für 1 Jahr kostenlos und können somit viel Geld sparen.

kindle fire kids

Von der Hardware ist das Tablet auf dem gleichen Niveau wie die anderen Kindles für Erwachsene. Der größte Unterschied zum Kindle HD Kids ist der Bildschirm. Mit 7 Zoll ist er größer als beim 6-Zoll Vorgänger. Dafür hat sich die Auflösung aber etwas reduziert, auf 1024×600 Pixel. Im Inneren arbeitet ein Vierkern-Prozessor mit 1,3 GHz und 1 GB Arbeitsspeicher. Damit sollte das Gerät alle Spiele und Filme bewältigen können.

Im Gegensatz zum Vorgänger ist das Gerät nur noch mit 8 GB erhätlich (vorher waren wahlweise auch 16 GB möglich. Dafür kann der Speicher jetzt it einer MicroSD Karte auf bis zu 128 GB erweitert werden! Damit dürften auf jeden Fall keine Speicherprobleme auftreten, egal wie viel Filme, Musik und Apps Sie laden.

Wie bereits zuvor gibt es zwei Kameras (VGA vorne und 2 Megapixel hinten), ein integriertes Mikrofon und Lautsprecher mit externen Lautstärkereglern. Der Akku hält bei normaler Nutzung etwa 7 Stunden und kann in weniger als 6 Stunden vollständig aufgeladen werden.

Mit dem kostenlosen FreeTime von Amazon haben die Eltern die Kontrolle in der Hand. Sie können z.B. die Nutzungsdauer einschränken und zwar so speziell, dass sie wählen können, dass Ihr Kind abends nicht keine Videos oder Spiele mehr nutzen kann, aber noch weiterhin lesen kann. FreeTime unterbindet Werbung in Apps und verbietet die In-App Käufe. Diese waren manchmal eine Gefahr und haben dazu geführt, dass Kinder zu Käufen verlockt wurden. Sie können auch getrennte Nutzerprofile einrichten, damit Ihre Kinder sich das Gerät teilen können, wobei jeder Nutzer seinen eigenen Homescreen hat.

FreeTime Unlimited bietet darüber hinaus Zugriff auf eine große Bibliothek an Inhalten, die ständig erweitert wird. Darunter viele Inhalte für Kinder wie Benjamin Blümchen oder Die Drei Fragezeichen. Dieser Service ist für ein Jahr für Sie kostenlos. Somit müssen Sie sich keine Gedanken machen, wenn ihr Kind neue Spiele probieren möchte oder von den vorhandenen Inhalten gelangweilt ist.

freetime unlimited

Technische Spezifikation

Prozessor: Vierkern Prozessor (4 x 1.3 GHz)
Arbeitsspeicher: 1 GB
Speicherkapazität: 8 GB
Display: 7 Zoll Touchscreen (1024 x 600)
Größe: 21,9 x 13,8 x 2,55 cm
Kamera: Ja (Vorderseite (VGA) und Rückseite (2MP))
Micro SD Slot: Ja (bis 128 GB)
Internet: Ja (WLAN)
Bluetooth: Ja

Bewertung

Das Kindle Fire Kids Edition ist bereits wie die Vorgänger ein klasse Tablet für Kinder. Insbesondere die Preisleistung ist bei diesem Tablet sehr gut. Man erhält ein technisch gutes Gerät, auf dem alle Spiele und Filme problemlos laufen sollten. Und dazu gibt es 1 Jahr lang Inhalte gratis. Damit sollte keine Langeweile aufkommen. Falls Sie sich beim Preis noch unsicher sind, können Sie immerhin gewiss sein, dass das Gerät mindestens zwei Jahre hält. Gerade bei Kindern ist ein Tablet schnell mal runtergefallen und kaputt. Amazon hat das mit der 2 Jahre sorglos Garantie gut erkannt. Für diese Weihnachten auf jeden Fall zu empfehlen.

Testergebnis: Kindle Fire Kids

* 119,99
* Stand: 23.04.2016
kindle fire kids

Bedienung

97/10

    Funktionen

    98/10

      Sicherheit

      100/10

        Preisleistung

        96/10

          Positiv

          • - Erstklassige Hardware
          • - 2 Jahre Sorglos Garantie
          • - Kostenlose Flatrate für Inhalte für 1 Jahr
          • - Kinderfreundliche Hülle inklusive

          Negativ