KiddyPad von easypix vorgestellt

kiddypad_tmb
* 100,60
* Stand: 03.06.2015

Das KiddyPad ist das neueste, gerade erst erschienene Kinder-Tablet des Kölner Herstellers easypix. Das Tablet überzeugt mit einem kindgerechten Design, einem robusten Gehäuse, Funktionen zur elterlichen Kontrolle und guter technischer Ausstattung.

Das KiddyPad erfüllt alle Wünsche, die man an ein Kinder Tablet haben kann. Eltern können genau festlegen, welche Apps und Inhalte dem Kind zur Verfügung stehen und die Nutzungszeit begrenzen. Auf diese Weise ist eine sichere Nutzung für Kinder gewährleistet. Eltern hingegen können durch ein Passwort in den Elternmodus gelangen, in dem das Tablet ohne Einschränkungen genutzt werden kann. Im Kindermodus sind die Einschränkungen aktiv und die grafische Oberfläche ist kindgerecht gestaltet.

kiddypad_case

Das Gehäuse ist robust und durch eine abziehbare und abwaschbare mitgelieferte Silikonhülle gut geschützt. So kann es auch den etwas groberen Gebrauch von Kindern überstehen.

Mit dem moderenen Android 4.2 Betriebssystem steht eine Vielzahl an Apps und Spielen zu Verfügung, die teils kostenlos oder für einen geringen Preis runter geladen werden können. Natürlich haben auch hier die Eltern die Kontrolle, welche Apps das Kind nutzen darf. Ob zum Spielen, Lernen, Videos schauen oder Malen; das KiddyPad bietet Ihrem Kind viel Unterhaltung.

Ausgestattet ist das Tablet mit einem 7 Zoll großen Bildschirm mit einer 1024 x 600 Pixel Auflösung. Damit hat es eine für Kinder gute Größe und einen scharfen, hochauflösenden Bildschirm. Im Inneren steckt ein 1.2 GHz Dual-Core Prozessor und 1 GB Arbeitsspeicher. Für ein Kinder Tablet ist das KiddyPad sehr gut ausgestattet und kann für viele auch arbeitsintensivere Anwendungen wie Spiele hervorragend genutzt werden. 8 GB interner Speicher bieten viel Platz für Videos, Bilder und Apps. Falls der Platz nicht ausreichen sollte, kann er um bis zu 32 GB mit einer MicroSD-Karte erweitert werden.

kiddypad_3

Zwei Kameras, eine an der Vorderseite und eine an der Rückseite, sind ebenfalls dabei. So eignet sich das Gerät nicht nur zum Fotographieren und Aufzeichnen von Videos, sondern kann auch gut zum Beispiel zum Video-Skypen oder der Aufnahme von Selbstportraits genutzt werden.

Testergebnis: Easypix KiddyPad

* 100,60
* Stand: 03.06.2015
kiddypad_tmb

Positiv

Negativ